Lade Termine
  • Diese Termin hat bereits stattgefunden.

Digital zu Besuch beim OV Pasing: Feministische Klimapolitik

Frauen und Männer sind von der Klimakrise nicht gleichermaßen betroffen. Ein Blick in die Verkehrspolitik zeigt: Mit jährlich steigenden statt sinkenden Emissionen ist der Verkehrssektor nicht nur klimafeindlich, unsere Verkehrspolitik benachteiligt auch noch Frauen. Studien belegen, dass Frauen ein höheres Unfallrisiko im Straßenverkehr haben, weil übliche Sicherheitsmaßnahmen von und für Männer ausgelegt sind.

 

Wenn wir einen Paradigmenwechsel in der Klimapolitik angehen wollen, müssen wir besonders auch Geschlechtergerechtigkeit in den Blick nehmen. Denn Frauen sind beim Thema Klimaschutz die treibenden Kräfte und zugleich sind sie es, die die Folgen der Klimakrise schon heute am heftigsten spüren. Die Klimakrise wird die bestehenden Ungerechtigkeiten nur weiter verschärfen. Nachhaltige Klimapolitik muss das verhindern! Denn im Kampf für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit steckt ein großes Potential für eine geschlechtergerechte Politik, die die Rechte von Frauen und Mädchen sichert und uns nachhaltig wirksame Klimapolitik ermöglicht.

 

Mit Impulsen von Lisa Badum, unsere Sprecherin für Klimapolitik und Feministin mit Leib und Seele, und Dr. Thorsten Kellermann wollen wir mit Dir diskutieren, wie wir am Beispiel einer feministischen Mobilitätswende Klimaschutz und Feminismus miteinander verbinden können und welche Chancen sich mit einem Perspektivwechsel für Klimaschutz ergeben.

 

ZOOM Zugang

 

Meeting-ID: 870 5621 5843
Kenncode: 981903

Details

Datum:
30. März
Zeit:
19:00 - 21:00
Termin-Tags: